Home  :  index.htm L E H M B A U A U S S T E L L U N G  Kampnagel 1986
Presse
Impressum Kontakt
Eingangsbauwerk ' Acht Giganten '
keramisches haus.htm
lehmschlot.htm
badehaus.htm
Platz des Feuers Rainer Niermann
Platz des Feuers Rainer Niermann
Marcel Kalberer laermschutzwall.htm Marcel Kalberer
Flechtwerkkuppeln
Flechtwerkkuppeln

Die acht Giganten waren das Eingangsobjekt zur Lehmbauausstellung auf Kampnagel-Gelände. Die architekturale Skulptur ist ein Haus mit acht zusammenstehenden Figuren, deren Körper aus Lehm auf einem Holzgerüst und deren reduzierter, maskenartiger Kopf aus Eisenblech geformt sind. Die Figuren bilden ein Haus, das mit Stroh bedeckt ist. Es ist etwa 5m hoch und 4m x 3m in der Länge und Breite. Die Zuschauer treten ein, halten sich in der Geborgenheit des Hauses auf und entscheiden sich dann, in welche Richtung sie wieder heraustreten.

8 Giganten Birgitta Weimer 8 Giganten Birgitta Weimer
Teehaus
Teehaus
Kroetz Eckert Rupprecht
Kroetz Eckert Rupprecht
Detail
Lehmbaden
Lehmbaden

Als studierte Ethnologin stellte die Künstlerin Birgitta Weimer einen Zusammenhang mit den Rites de Passage her. Ein ethnologisches Konzept, das die zahlreichen Übergänge im Verlauf des Lebens von einzelnen Personen zwischen zwei Lebensstadien oder sozialen Zuständen bezeichnet. Beispielsweise zwischen Kindheit und Erwachsensein, Ledigkeit und Ehe, Außenstehend-Sein und eingeweihtem Mitglied, oder zwischen der äußeren fremden Welt und der heimisch-vertrauten Umgebung. Diese Übergänge sind vor allem feste Bestandteile des sozialen Lebens in nicht-industriellen Gesellschaften. Da der Lehmbau aus eben diesen Gesellschaften kommt und zum Teil auch dort heute noch praktiziert wird, ist hier die Parallele gegeben. In den Jahren vor dem Bau der Skulptur besuchte Birgitta Weimer die großen Lehmbauten im Norden Malis in Djenne und Mopti. 1987 dann ein Post-Graduate-Stipendium des DAAD in Gambia, Westafrika, um dort die Eingebundenheit von Kunst in den Alltag als kollektiv erfahrbares Ritual zu studieren.

www.birgitta-weimer.com